Einige Details


Hier wollen wir euch einige Details unseres Ausbaus zeigen - Sachen die nicht so bekannt sind, aber uns sehr gefallen.


Die 3te Batterie

Als dritte Autobatterie haben wir eine "National Luna PPP" Powerbox gekauft. Die Box verfügt über einen Ladebooster, der dafür sorgt das auch AGM Batterien wieder voll geladen werden können - auch wenn man nur Strom via Lichtmaschine beziehen kann. Ausgerüstet mit einer 92AH Batterie - erlaubt dies eine Standzeit von 2 Tagen, ohne dass uns der Saft ausgeht.

Von vielen Reisenden war zu lesen, dass das Stromsetup nicht lange gehalten hat - und auf Touren von 4-5 Tagen ohne Landstrom probleme auftraten. Damit sollten solche Probleme nicht auftreten...








LED Beleuchtung für innen und aussen



Eine australische Firma hat neueste LEDs zu einem guten Set verbaut. Zigarettenanzünder-Travo, ganze 3 Dimmstufen, 5M Kabel - was begehrt man mehr?

Das Set verfügt über ein cleveren aufhänge Mechanismus - so dass man wirklich überall über genügend Licht verfügen sollte.

Leider liefert der Anbieter nicht in die Schweiz... Gut wenn man Freunde in Australien hat! Einige Sachen konnte ich direkt zu Steve bestellen, und bekomme nun eine Sammellieferung. Danke!




Satelliten Messager

Der Delorme Inreach ist mehr als ein nettes Gadget. Damit kann man neben dem "Live-Tracking" auch zwei wege Kommunikation betreiben.

Delorme inReach und ein Iphone Screenshot
Zum einen können Freunde und Famillie via live-tracking die Reise verfolgen, zum anderen kann man via Satellit auch ein Notsignal absetzen. Falls man über über ein Android oder Iphone / Ipad verfügt, kann man damit auch Nachrichten senden und Empfangen, und so zum Beispiel nicht nur ein SOS absetzen, sondern auch gleich Details über den Notfall absetzen.

Bei Delorme kann man dazu verschiedene Pakete buchen, Livetracking, Messaging /SMS,  es empfiehlt sich neben der enthaltenen GEOS Mitgliedschaft auch noch bei der Rega ein Abo abzuschliessen - damit man wirklich auch die Option hat - sich ausfliegen zu lassen - im Fall einer Verletzung, ohne die Details der eigenen Krankenkassepolice studieren zu müssen.


Window Sox

Gerade wenn man im Auto schläft - ist es wichtig lüften zu können,  ohne das die Mücken ins Innere vordringen können. Dazu habe ich auch viel gegoogelt, und war schon kurz davor  in Japan für teurers Geld ein Mückengitter zu bestellen, welches speziell für den Landcruiser angepasst wird.
Nachdem ich nochmals in 2 Webforen rund ums Reisen das Thema ansprach - wurde ich auf Window Sox verwiesen - ein geniales Produkt - welches auf das jeweilige Fahrzeug angepasst wird.

Die Fenster Socke wird einfach über die Türe geschoben, und bietet so gleich ein Doppel Mückengitter.




Ein Gas Grill / Kocher mit Windschutz

Eine gute Kombination aus Grill und Kocher mit zwei Flammen (die auch stark sind) - war nicht einfach zu finden. Campingaz hatte auch noch ganz gute alternativen, jedoch war immer irgend ein Detail unpassend - so dass wir bei diesem unbekannten Brand gelandet sind:


http://www.amazon.de/Calypso-Calypso_5000-Gaskocher-5000-comfort/dp/B003TYJXPC



Sinus Wechselrichter & Batterieladegerät

Hier ein grosszügig bemessener Sinus Wechselrichter mit reinem Sinus. Dieses kleine Wunderwerk kann auch als USV Anlage fungieren - da die Umschaltzeit zwischen Landstrom und / oder Batterie schnell genug erfolgt. Zusätzlich ist ein 20A Batterieladegerät mit UIUI Kennlinie intgriert - so dass der Wagen auch mit Landstrom betrieben werden kann.



Preisleistung sind für 600 Watt echt sensationell...




Reise Waschmaschine

Dieses Schraubfass mit breiter Öffnung wird uns als Reisewaschmaschine dienen. Die schmutzige Wäsche reinlegen, Wasser und Waschpulver einfüllen - und noch 1-2 grosse Steine hinein legen. Durch das Fahren auf schlechter Piste wird das ganze ausreichend bewegt - um als Waschgang zu dienen.
Dieses Prinzip haben andere Reisende schon oft dokumentiert (erstmals habe ich es wohl hier gelesen) - nur - wo gibt es diese Reisewaschmaschine?



Wichtig ist hier die stabile Ausführung, und eine weite Öffnung. Nach einer intensiven Suche daher auch hier ein Link zu einem Shop.


Mr Funnel Treibstoff Filter
Um auf Nummer sicher zu gehen, werde ich den Treibstoff schon beim Tanken filtern -bevor das ganze in den Tank kommt. Laut jedem Reisebericht eine völlig übertriebene Massnahme - jedoch ist der Zwischenfilter zwischen Longranger Zusatztank und Hauptank bekannt dafür - auch ohne grosse Verschmutzung regelmässig zu verstopfen. Und andere hatten meist noch einen Separ Treibstoff Zusatzfilter - welches ich mir dank Mr. Funnel erspart habe

Den Filter kann man u.a. hier beziehen: Shop




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen